Warum es in der Schweiz Menschen gibt, die mit allen Mitteln in die EU möchten, ist schwer zu verstehen. Es gibt viele Gründe diesen Schritt unbedingt zu vermeiden und unbedingt zu bekämpfen.

Die EU möchte uns unbedingt bei ihnen haben, weil wir das reichste Land in Europa sind. Ein solches Land braucht die EU um ihre Ausgaben (die ins unermessliche gehen) mitzufinanzieren. Wir sind eins der schönsten Länder Europas ! Wir haben ein tolles Schulsysten! Wir haben die höchsten Löhne Europas! Wir sind ein neutrales und friedliches Land! Wir haben ein tolles Gesundheitssysten! Was wollen wir in der EU? Die Gründer unseres schönen Landes würden sich in ihren Gräbern um- drehen wenn sie wüssten was in unserem Land momentan abläuft. Keiner unserer Volksvertreter in Bern rückt mit Zahlen raus, was ablaufen würde bei einem Eintritt in die EU. Wieviele Millionen würde das für uns kosten? Enorme Erhöhung der Mehrwertsteuer, das der einzelne Schweizer kaum verkraften könnte. Fremde Richter; europäische Gesetze und Vorschriften; Kaum noch Demokartie in der Schweiz. Alles was wir in den letzten hunderten von Jahren erarbeitet haben wäre in Frage gestellt. Es kann auch sein, dass gewisse EU-Turbos auf eine Stelle als Vertreter des schweizer Volkes in Brüssel spekulieren! Grosse Löhne, satte Spesenabrechnungen: Wird ja vom Volk bezahlt! Wir wollen alleine und eigenständig bleiben. Ein trauriger Einwohner und Bürger der momentan noch bestehender Schweiz.

Werner Spiegel, SVP Zuchwil

 

 

Symbolbild von Katharina Wieland Mueller / pixelio.de

29.10.2018 | 98 Aufrufe